Psychologin, Coach, (ehemals) Personalvorstand, Change-Managerin, Betriebswirtin, Wissenschaftlerin und Dozentin – und aus Veränderung wird Energie

Der Mensch Petra

Menschen – egal ob Mitarbeiter, Kollegen, Auftraggeber oder Vorgesetzte – beschreiben mich als authentisch, offen, empathisch, belastbar und umsetzungsstark.

Neben dem ganzen Beruflichen war und ist mir Offenheit für Neues auch als Person sehr wichtig. Daher reise ich viel und bin u.a. mehrfach in Asien mit dem Rad unterwegs gewesen. Höhepunkt: Tandemreise für ein Jahr  – denn mit dem Rad macht man nachhaltige Erfahrung – auch zu kulturellen Besonderheiten.

Wer mag findet die Reiserouten zu der Tandemreise von Okt 2005 bis Sept 2006 hier:

Teil 1 Rundkurs Thailand – Laos – Kambodscha

https://www.google.com/maps/d/edit?mid=1vaqniqzX_zPE8BnJzRmSN2h0pDC3q9nr&usp=sharing

 

Teil 2 Südindien

https://www.google.com/maps/d/edit?mid=1pV1zaOMrXFj_QUV7uDPBxeEm1Q0Xz0Qp&usp=sharing

Für die Radbegeisterten: Das ist nicht die Karte mit den echten Koordinaten, sondern nur die jeweiligen Etappenziele, da ich die Karte mit mymaps angefertigt habe und es dort leider für viele Routen nicht die echte Fahrradroute gab. Es wurden dann immer die Straßen genommen, die man auch mit dem Auto fahren kann. Wer Interesse an den echten Garmin-Daten (der Bike-Strecke inklusive Angaben zu Höhenmetern, Beschreibung des Straßenbelags, Highlights auf der Strecke etc.) hat, schreibe mir gern eine Mail. Ich liefere dann gern alle Detaildaten, die ich habe. Und freue mich sehr, über den Austausch zu Radstrecken etc. Daneben habe ich z.B. auch noch Daten aus zwei Radreisen aus Sri Lanka.

Ich liebe die Interaktion mit Menschen, egal ob im vertrauensvollen Zwiegespräch oder in kleinen und großen Gruppen. Dann lasse ich mich ganz auf die andere(n) Person(en) ein. Das spüren die Menschen und die meisten bauen leicht eine Vertrauensbasis zu mir auf. Ich glaube, diese Empathie ist einer meiner Erfolgsfaktoren – auch im Business.

Ich bin leidenschaftlich gern Psychologin und Coach, aber das größte in meinem Leben sind meine beiden Söhne (und mein Mann :-)).

Anbei der Link zu einem aktuellen Artikel im SPIEGEL  für den ich zur Initiative stayonboard interviewt wurde. Ich habe mich entschieden als Interviewpartner zur Verfügung zu stehen, da nach wie vor viele gar nicht wissen, dass man für ein Unternehmen tätig sein kann und formal nicht einmal ein Anrecht auf Mutterschutz hat. Die dahinter stehendende Erfahrungswelt (Frauen übernehmen solche Posten nie, daher muss man es nicht regeln), trifft glücklicherweise nicht mehr zu. Welch positive Auswirkungen „divers“ zusammengesetzte Geschäftsleitungen und Kontrollgremien für Unternehmen und Gesellschaften heutzutage haben, ist hinlänglich bekannt. Also räumen wir gemeinsam Hindernisse aus dem Weg!

Hier geht es zum Spiegel-Artikel.

 

Hier finden sich einige meiner wissenschaftlichen Veröffentlichungen (Ich erhalte keinerlei Provision, wenn Sie auf den Link klicken. Die Angaben dienen rein als Information.)

Ein kleiner Artikel über mich, der vor ein paar Jahren für die Zeitschrift Wirtschaftspsychologie entstanden ist https://www.wirtschaftspsychologie-aktuell.de/profil/profil_1402-dr-petra-kempel.html

Diese Zitate beschreiben mein Lebensmotto ganz gut.

„ Es ist nie zu spät, so zu sein, wie man es gerne gewesen wäre.“
(George Eliot)

„Nutze die Talente, die Du hast. Die Wälder wären sehr still, wenn nur die begabtesten Vögel sängen.“
(Henry van Dyke)

„Wer einmal sich selbst gefunden, der kann nichts auf dieser Welt verlieren.“
(Stefan Zweig)

Schön dass Sie hier sind und viel Spaß beim Stöbern!

Die Führungskraft Petra Kempel

Personalvorstand / Arbeitsdirektorin, Standortleitung, Bereichsleiterin Personal, Personalentwicklerin

Ihre Erfahrungen aus der jahrelangen Arbeit für Unternehmen und Konzerne sind heute ihr großes Kapital.

Die Vita finden Sie hier.

Kurzprofil:

Erfahrene Führungskraft (Unternehmensleitung / Vorstand + Human Ressources)

Erfahrene Change-Managerin (Restrukturierung, Kulturwandel) und Business Partnerin

Fundierte akademische Doppelqualifikation (Betriebswirtin + Diplom-Psychologin + Dr.), stets Bestnoten

Profunde Projekterfahrung in Gesundheitswesen, Dienstleistung & Handel (Projektvolumina mehrere Millionen €, McKinsey, Festool, IBM)

Umfangreiche, einschlägige Berufserfahrung im Personalbereich (diverse Rollen und Funktionen)

Personalverantwortung für bis zu 3000 Mitarbeiter, direkte Führung von bis zu 15 Mitarbeitern und Budgetverantwortung (bis 180 Mio.)

  • Gesamtplanung und strategische (Neu)-Ausrichtung (gemeinsam mit Vorstandskollegen oder Geschäftsführung)
  • Gesamtverantwortung Personal: Arbeitgeber-Arbeitnehmerbeziehung, Personalwirtschaft und -administration inklusive Entgeltabrechnung und Personalcontrolling, Compensation & Benefits, Personalgewinnung, -bindung und Talentmanagement, Personalmarketing
  • Implementierung zentrale Personalstrategie / strategische Personal (bedarfs-) planung
  • Konzeption und Implementierung konzernweites Performance-Management
  • Einführung ERP-System für HR (SAP HCM)
  • Verantwortung und Durchführung Standortschließungen + Personalabbau
  • Etablierung Nachfolgeplanung
  • Standortleitung (Interim)

Die Trainerin / Coach / Beraterin  Petra Kempel

  • Durchführung Executive Coaching für Führungskräfte
  • Coaching und Beratung für Einzelpersonen
  • Planung und Durchführung Teamentwicklung  / Konfliktmoderationen
  • eignungsdiagnostische Kompetenzeinschätzung / Testdiagnostik
  • Moderation (Strategie-) Meetings
  • Seminare und Workshops zu allen HR-relevanten Themen (Führung, Arbeiten im Team, Agiles Management, Change, Arbeitszufriedenheit und -motivation, Recruiting und Bindung von Mitarbeitern, Personalentwicklung, Resilienz…)

Von dem Mix aus jahrelanger Praxis-Erfahrung bis in die Vorstandsebene eines Konzerns und der breiten Fach- und Methodenexpertise profitieren Unternehmen unterschiedlicher Größe und Branche.

Personal Trainerin, die beim Erreichen kleiner und großer Ziele hilft. Unternehmen und Privatpersonen.

Die Professorin Dr. Kempel

Fundierte (Doppel-)Qualifikation und langjährige Berufserfahrung.

Neben der Verantwortung in Stab und Linie arbeitet sie seit 13 Jahren erfolgreich als Coach, Trainerin, Moderatorin und Prozessbegleiterin für Unternehmen und Privatpersonen und hat seit zwei Jahren eine Professur für Wirtschaftspsychologie an der FOM. „Ich genieße diesen Mix sehr und bin überzeugt davon, dass das die Qualität meiner Arbeit in allen Bereichen erhöht.“

Das breite und umfangreiche Wissen aus Praxis und Theorie wissen Unternehmen, Hochschulen und Privatpersonen sehr zu schätzen.